Warenkorb
Gesamtpreis
inkl. Verpackung und Versand
0,00€

SU036SU036
SU036SU036
SU036SU036
SU036SU036
SU036SU036

SU036
Taschenuhrenständer (Porte Montre), Frankreich, um 1900

Korpus aus Metall, getrieben, gegossen und vergoldet auf kleinen Anthemionfüßen. Seitenwände aus einfachem Glas in Krampenfassung, scharnierte Front aus dickwandigem, facettiertem Glas ebenfalls in feinen ornamentalen Krampen gefasst. Rückwand und Boden aus stoffkaschierter Pappe. Innen ausgekleidet mit der originalen, gecrushten Seide.

Taschenuhrenständer stellen ein besonderes Sammelgebiet dar, das hier im Rahmen antiker Kästchen und Schatullen nur gelegentlich gestreift werden kann, nämlich dann, wenn der Taschenuhrenständer als kleiner Kasten konzipiert wurde. Vor der Erfindung der Armbanduhr bestimmten Taschenuhren jahrhundertelang das Erscheinungsbild vermögender Herren und Damen. Wurde die Uhr nicht gebraucht, oder wollte man sie im Auge behalten, so hängte man sie in einen Taschenuhrständer ein, der auf dem Schreibtisch, neben dem Bett oder wo auch immer gewünscht, stehen konnte.

Erhaltung: Die Seide ist etwas verschossen, ansonsten im perfekten, originalen Erhaltungszustand! Es passt eine Uhr mit den maximalen Maßen H. 6,3cm, B. 5,5cm und T. 3,3cm hinein.



Maße: H 12,3cm, B 6,5cm, T 4,8cm

Preis: 180,00€
zzgl. 8,00€ Verpackung und Versand



© 2010 - 2019 Senada Spika Antique Boxes
Alle Rechte vorbehalten.