Warenkorb
Gesamtpreis
inkl. Verpackung und Versand
0,00€

Visitenkarten sind nach wie vor ein fester Bestandteil unseres gesellschaftlichen Umgangs. Weniger im privaten als im geschäftlichen Bereich übernehmen sie die Aufgabe der Repräsentation und des Angebots zur Kommunikation. Mit dem Hinterlassen einer Visitenkarte wird das Hinterlassen des persönlichen Eindrucks gleichgestellt.

Ihr ursprünglicher Sinn war es jedoch einen Besuch (lat. visitare = besuchen) anzukündigen. Man übergab sein möglichst repräsentatives Kärtchen dem Dienstboten an der Haustür und wartete bis man hereingebeten wurde, oder aber gebeten wurde zu einem anderen Zeitpunkt vorzusprechen. Besonders vornehme Besucher ließen ihr Kärtchen durch den eigenen Diener überbringen und erwarteten als Antwort ebenfalls ein Kärtchen mit einer entsprechenden Einladung. Daraus entwickelte sich eine Kommunikationsform, die heute nicht mehr gebräuchlich ist und aus kleinen Botschaften in der Art von Knicken an bestimmten Stellen der Karte oder kleinen Vermerken in Form von Abkürzungen französischer Kurzmitteilungen bestand. So bedeutete beispielsweise p.f.v. (pour faire visite) = einen Besuch ankündigen. Französisch war die Sprache der vornehmen Gesellschaft und verweist auf die Ursprünge der Visitenkarte nämlich den Hof Ludwigs XIII.

Nicht weniger elegant und repräsentativ waren die Etuis für Visitenkarten, die vor allem aus dem 19. Jahrhundert in großer Zahl erhalten sind und meistens aus den kostbarsten Materialien gefertigt wurden. Sie gehörten zu den persönlichsten Besitztümern jener Zeit und spiegeln wie kaum ein anderes Objekt den sozialen Status des Eigentümers. Heute kann man diese wunderbaren Etuis sammeln aber auch nutzen, denn die meisten besitzen ein Format, das auch moderne Visiten- oder Geschäftskarten aufnehmen kann.



VE017
VE017
Visitenkartenetui, England, Mitte 19. Jahrhundert, mehr...



VE015
VE015
Visitenkartenetui, Viktorianisch, England, 2. Hälfte 19. Jh.,, mehr...



VE008
VE008
Visitenkartenetui, europäisch, 1870-1900, mehr...



VE007
VE007
Kleines Visitenkartenetui, England, Mitte 19. Jahrhundert,, mehr...



VE006
VE006
Visitenkartenetui, europäisch, um 1860/70, mehr...



VE004
VE004
Visitenkartenetui, europäisch, um 1840/50, mehr...



VE003
VE003
Visitenkartenetui, europäisch, 1880-1900, mehr...



Hier geht es zu den Teekästchen.
Hier geht es zu den Nähkästchen.
Hier geht es zu den Schmuckschatullen und Uhrenboxen.
Hier geht es zu den Kästchen für verschiedene Zwecke.
Hier geht es zu allem Rund ums Schreiben.
Hier geht es zu Tunbridge Ware.
© 2010 - 2019 Senada Spika Antique Boxes
Alle Rechte vorbehalten.