Warenkorb
Gesamtpreis
inkl. Verpackung und Versand
0,00€

VZ132VZ132
VZ132VZ132
VZ132VZ132
VZ132VZ132
VZ132VZ132

VZ132
Kästchen mit Mikroparketterie, Italien, Sorrent, um 1900

Olivenholz massiv, neuneckiger Korpus mit scharniertem Deckel, allseitig belegt mit feiner Mikroparketterie aus tesselierten Edelhölzern, die zum Teil rot und grün eingefärbt wurden.

Im 18. Und 19. Jahrhundert gehörte eine Italienreise zum Pflichtprogramm junger Männer aus vornehmen Familien, auch Goethe weilte in der Campana und bestieg den Vesuv dreimal, wobei er im Sorrent logierte. Als das Reisen durch die Erfindung der Eisenbahn leichter wurde, reisten auch viele Damen ins gelobte Land der klassischen Antike. In der Biedermeierzeit mit ihrem Erinnerungskult erwuchs der Wunsch nach einem Mitbringsel, in dessen Gefolge Badebecher und kleine Kästchen in den unterschiedlichsten Ausprägungen in den Kurstädten gefertigt wurden. Letztlich dauert dieser Kult bis heute an und befeuert eine ganze Industrie, die sich der Souvenirherstellung widmet.

Reisen war im 19. Jahrhundert, anders als heute, ein Vergnügen der Elite. Entsprechend waren die Mitbringsel nicht billig und das sieht man dem vorliegenden Kästchen auch an: Die Parketteriearbeit ist von feinster Qualität, das tesselierte Mikromosaik aus millimetergroßen Holzwürfeln fand man in dieser Qualität nur noch in England (Royal Tunbridge Wells).

Erhaltungszustand: Perfekt! Innen im Deckel hat jemand im Laufe des 20 Jahrhunderts ein englisches Motto eingeklebt. Ich habe es so belassen, weil es meiner Ansicht nach zur Geschichte dieses Kästchens und seiner Reise – nicht nur durch die Zeit - gehört: Gefertigt in Italien, verkauft nach England, nun in Deutschland. Was wird die Zukunft diesem Kästchen noch an Reisen durch Europa bringen? Literaturempfehlung: Brian Austen: Tunbridge Ware and Related European Decorative Woodwares, 3rd. Ed., Foulsham Verlag, 2001

Ein sammelnswertes, außergewöhnliches Schätzchen.

Maße: H 4,1cm, Durchmesser 7,7cm

Preis: 220,00€
zzgl. 8,00€ Verpackung und Versand



© 2010 - 2019 Senada Spika Antique Boxes
Alle Rechte vorbehalten.