Warenkorb
Gesamtpreis
inkl. Verpackung und Versand
0,00€

Seit Jahren sammele ich Kästchen und Schatullen aller Art. Meine Leidenschaft hat mich dazu bewogen, mich auf diesem Spezialgebiet selbständig zu machen.

Als Kunsthistorikerin war ich viele Jahre im Antiquitäten- und Kunsthandel tätig. Der Umgang mit historischen Objekten bereitete mir viel Vergnügen, brachte aber auch Enttäuschungen mit sich. Viele Antiquitäten hatten durch Überrestaurierung und die Mode, alles in Schellack zu tauchen jegliche Authentizität verloren.

Jedes einzelne Objekt stellt ein historisches Zeugnis dar und ist insofern einzigartig und unwiederbringlich. Es sollte mit größter Vorsicht in seinem Bestand gesichert und nur dort ergänzt werden, wo es nötig erscheint. Alte gewachsene Oberflächen, die Patina, sind unnachahmlich und verleihen den alten Dingen ihren Wert und ihren Charme. Man sollte auch bedenken, dass Schellackpolituren erst gegen Ende des 18. Jahrhunderts aus Frankreich kommend zur Oberflächenveredelung angewandt wurden. Noch im Barock waren andere Oberflächenverfahren üblich. Fabrikneues Aussehen einer Antiquität sollte nicht der Standard sein. Glücklicherweise findet auch in Deutschland seit einiger Zeit ein Umdenken statt.

Für die individuelle Ausstattung der Kästchen nach Ihren Wünschen führe ich nur Ergänzungen durch, die 100% reversibel sind, d.h. sobald man den Einsatz herausnimmt, ist der historische Originalzustand wieder hergestellt. Falls eine neue Tapete für das Kästchen gewünscht wird, verwende ich selbst hergestellte Klebstoffe auf historischer Basis, die durch Bedampfen leicht lösbar sind. Das Ziel der behutsamen Modernisierung sollte sein, ein Objekt zu schaffen, das wieder verwendet werden kann und gemäß seiner Einzigartigkeit einen besonderen Status genießt

Ich wünsche Ihnen viel Freude in meinem virtuellen Lädchen und falls Sie Fragen oder Anregungen haben, kontaktieren Sie mich.

Herzlichst

Senada Spika


Veröffentlichungen:

Spika, Senada: Englische Möbel. Eine kleine Geschichte englischer Vorlieben und Bedürfnisse von der Georgian bis zur Edwardian Period. Köln: AXA Nordstern ART-Kunstreihe, 2001
© 2010 - 2019 Senada Spika Antique Boxes
Alle Rechte vorbehalten.